Lüdinghausen. Durch den Umbau der Kreuzung Bahnhofstraße/Olfener Straße mit vollständiger Sperrung für den Verkehr vom 07.08.2017 bis 07.10.2017 ist auch der Bürgerbus gezwungen eine Umleitung zu fahren, um die Zielhaltestelle Bahnhof zu erreichen. Diese wir sehr oft im Tagesablauf angesteuert, um Fahrgäste rechtzeitig zu den jeweils zur halben Stunde fahrenden Zügen hinzubringen und später ankommende Fahrgäste abzuholen. Die Hauptzufahrt erfolgt weitgehend über die Wolfsberger Straße und Bahnhofstraße oder ist in den übrigen Linienablauf integriert. Für den Zeitraum der Sperrung der Kreuzung fährt der Bürgerbus mit direkter Zielsetzung Bahnhof von der Freiheit Wolfsberg über die Steverstraße und Seppenrader Straße sowie die Lindenstraße zum Zielort Bahnhof und zurück. Die auf der Wolfsberger Straße bzw. Bahnhofstraße befindlichen Haltestellen „Strucks Kuh“ und „Telgengarten“ können deshalb nicht bedient werden und müssen für zwei Monate stillgelegt werden. Hinweise mit Angabe von Ersatz-Haltestellen befinden sich in den Fahrplan-Aushängen an den beiden Haltestellen. Der übrige Linienverkehr nach Seppenrade (B41), Windmühlenberg (B42), Klutensee-Bad (B43) und Tüllinghof (B44) wird kaum beeinflusst. Die Erreichbarkeit des Bahnhofs und aller weiteren Haltestellen ist mit dem Bürgerbus grundsätzlich gemäß Fahrplan gewährleistet.

Westfälische Nachrichten, 5. August 2017