Informationen rund um den Einsatz des Bürgerbusses in Lüdinghausen boten die Aktiven des Trägervereins am Rande des Bauerrnmarktes am vergangenen Samstag. Ein Anlass für den Präsentationstag war nicht zuletzt die Wiedereröffnung der Markthaltestelle. Viele Interessierte nutzten die Gelegenheit, sich über konkrete Verbindungsmöglichkeiten zu bestimmten Zielen zu unterrichten. Gespräche mit anderen Bürgerinnen und Bürgern hatten das Ziel, weitere Mitglieder für den ehrenamtlichen Fahrdienst zu gewinnen. Großes Interesse fand der Überschlagssimulator der Verkehrswacht Lingen e.V. (kleines Bild), den der Bürgerbusverein für seinen Informationstag verpflichten konnte.                                     Fotos: Bürgerbusverein

Westfälische Nachrichten, 12. April 2018